Weihnachtsgedicht: "Weihnachtsbotschaft"

Ein Stern der leuchtet im Dunkel der Nacht, 
bringt Licht und Wärme für uns gedacht, 
zeigt den Weg in Nah und Ferne, 
mit Dir unterwegs bin ich gerne. 

Gib mir deine Hand, sie gilt als Pfand, 
und die Zeit vergeht wie die Uhr aus Sand, 
und etwas Wundervolles zieht ins Land. 

Advent, Ankunft, Willkommen im Leben, 
Liebe und Hoffnung ist gegeben. 

(Autor: Ruth Junker)