Weihnachtsgedicht: "Weihnachtskinderüberraschung"

Draußen es ganz leise schneit, 
in der schönen Weihnachtszeit. 
Im Haus die Eltern den Christbaum schmücken, 
die Kinder tanzen vor entzücken. 

Sie freuen sich aufs Christuskind, 
zum Heilig Abend kommts geschwind. 
Am Christbaum legt`s Geschenke nieder, 
und kommt im nächsten Jahr dann wieder. 

Die Eltern rufen ihre Kinder rein, 
zum Christbaum mit dem Lichterschein. 
Die Kinderherzen glücklich lachen, 
sie holen ihre bunte Sachen. 

Die Überraschung ist gelungen, 
ein letztes Weihnachtslied wird noch gesungen. 
Danach die Kinder gehn ins Bett, 
Der Heilig Abend war doch nett. 

(Autor: Jochen Kurz)